Teilnahmebedingungen „pitstop.de Adventskalender 2018“

1. Veranstalter und Anerkennung der Teilnahmebedingungen

1.1. Das Gewinnspiel wird von der pitstop.de.de GmbH, Ringstraße 51, 45219 Essen (nachfolgend: „pitstop.de“) veranstaltet. Es steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

1.2. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich diese Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahmeberechtigung

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

2.2. Jede Person darf einmal pro Gewinnspielabschnitt (siehe 4.4.) teilnehmen.

3. Ausschluss vom Gewinnspiel

3.1. Mitarbeiter von pitstop.de, verbundenen Unternehmen, eines etwaigen Partners für das Gewinnspiel oder deren Ehegatten bzw. Lebenspartner sowie deren Familienangehörige sind von der Teilnahme an Gewinnspielen ausgeschlossen. Die Teilnahme über Dritte ist ausgeschlossen.

3.2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und Gewinne nicht auszuschütten bzw. nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern.

3.3. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen.

3.4. Ausgeschlossen ist auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht oder mehrfach an dem Gewinnspiel teilnimmt.

4. Gewinnspiel – Durchführung und Abwicklung

4.1. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

4.2. Das Gewinnspiel beginnt am 01.12.2018 um 18.00 Uhr (MEZ) bis einschließlich 24.12.2018 um 18.00 Uhr (MEZ).

4.3. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt voraus, dass das Teilnahmeformular auf der von pitstop.de zur Verfügung gestellten Seite https://adventskalender2018.pitstop.de ausgefüllt ist.

Das Teilnahmeformular ist nur dann gültig, wenn es vollständig ausgefüllt ist und insbesondere Name, Vorname und E-Mail-Adresse angegeben ist. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Daten selbst verantwortlich. Der Eingang des Teilnahmeformulars hat innerhalb des Gewinnspiel-Zeitraums zu erfolgen.

4.4. Die Gewinner des Gewinnspiels werden wie folgt ermittelt:

Während des unter Ziffer 4.2. genannten Zeitraums des Gewinnspiels wird eine vom Veranstalter bestimmte Anzahl von Gewinnern ermittelt.

Die Gewinner werden während dieses Zeitraums unter allen Teilnehmern, die das Teilnahmeformular vollständig ausgefüllt haben, durch eine pitstop.de-Jury ausgewählt.

4.5. Die Gewinner werden nach der Auswahl per E-Mail von pitstop.de (community@pitstop.de) benachrichtigt und können auf der pitstop.de Facebook-Seite https://www.facebook.com/pitstop.de/ namentlich (Vorname) veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden. Die E-Mail enthält Informationen über den Gewinn und den weiteren Verlauf der Abwicklung des Gewinns.

4.6. Die Gewinne werden von pitstop.de innerhalb eines Monats per Post an die vom Gewinner angegebene Adresse geschickt.

5. Gewinn

5.1. Die Gewinner des Adventskalenders Türchen 1-23 erhalten jeweils ein themenbezogenes pitstop.de Paket bestehend aus verschiedenen Produkten. Die Zusammenstellung dieses Pakets variiert je nach Tag des Adventskalenders. Mit Gewinn des Türchens 24 erhält der Gewinner einen Gutschein für eine Inspektion nach Herstellervorgaben in einer pitstop.de-Werkstatt seiner Wahl. Die Inspektion des Fahrzeugs des Gewinners beinhaltet alle für das jeweilige Wartungsintervall vom Hersteller vorgeschriebenen Prüfarbeiten und in diesem Rahmen verwendete Ersatzteile sowie Betriebs- und Hilfsstoffe. Für die vorgenannten Arbeiten übernimmt pitstop.de die anfallenden Kosten. Für Kosten von Arbeiten/Teile, die über den Umfang der jeweils erforderlichen Inspektion hinausgehen, muss der Gewinner selbst aufkommen. Die Abstimmung zur Durchführung der Inspektion erfolgt in Abstimmung mit dem Gewinner und pitstop.de. Die Inspektion muss bis zum 30.06.2019 absolviert werden.

5.2. Eine Barauszahlung des Gewinns oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist ausgeschlossen.

5.3. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann grundsätzlich nicht abgetreten werden.

6. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Pitstop.de behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht pitstop.de insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern des Gewinnspiels stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen pitstop.de zu. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann pitstop.de von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

7. Datenschutz

7.1 Zur Teilnahme am Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer den geltenden Datenschutzbestimmungen von pitstop.de zu: https://www.pitstop.de/Unternehmen/Agb#datenschutz Im Falle eines Widerrufs werden die personenbezogenen Teilnehmerdaten unverzüglich in der Datenbank gelöscht. Der Widerruf sowie die erfolgte Löschung der personenbezogenen Teilnehmerdaten werden auf Wunsch per E-Mail bestätigt. Erfolgt der Widerruf vor der Abwicklung des Gewinnspiels, so ist damit die weitere Teilnahme an dem Gewinnspiel ausgeschlossen.

7.2 Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel „pitstop.de Fotowettbewerb“ überträgt der Teilnehmer unentgeltlich das Recht, die eingesendeten Fotos, Videos und Texte zu externen Kommunikationszwecken aller Art (Verwendung zu Werbe- und/oder PR-Zwecken), welche in Zusammenhang mit der Marke pitstop.de stehen, in allen Medien bzw. auf allen bekannten und unbekannten Nutzungsarten (Veröffentlichung auf der Facebook Plattform, in Printmedien aller Art, sowie allgemein im Internet) im Bereich der Bundesrepublik Deutschland zeitlich unbegrenzt zu nutzen.

In Ergänzung hierzu räumt der Teilnehmer das Recht zur unternehmensinternen Verwendungen im genannten Umfang räumlich unbegrenzt ebenfalls unentgeltlich ein.

8. Haftung

8.1. Pitstop.de wird mit der Erfüllung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

8.2. Pitstop.de haftet nur für Schäden, welche von pitstop.de oder einem seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalspflichten verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.

Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o.ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren.

9. Schlussbestimmungen

9.1. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von pitstop.de geändert werden.

9.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9.4. Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu diesem Gewinnspiel sind nicht an Facebook zu richten, sondern an pitstop.de. Hierfür ist die E-Mail-Adresse community@pitstop.de zu verwenden.

9.5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden oder weisen diese Teilnahmebedingungen Lücken auf, bleibt hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unberührt. Im Falle einer Lücke gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieser Teilnahmebedingungen vereinbart worden wäre, wenn die Angelegenheit bedacht worden wäre.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Geltungsbereich und Anbieter
2. Vertragsschluss
3. Preise, Versandkosten, Altteile/Pfandwerte
4. Lieferbedingungen
5. Ausführung der Werkstattleistungen
6. Nachträgliche Erweiterungen Werkstattleistungen
7. Abgabe- und Rückgabetermin Werkstattleistung
8. Abnahme
9. Zahlungsbedingungen 
10. Eigentumsvorbehalt
11. Widerrufsrecht
12. Transportschäden
13. Gewährleistung
14. Schlussbestimmungen

B. Informationen zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr
1. Vertragspartner
2. Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr
3. Wesentlichen Merkmale der Ware, Informationen Zahlung und Lieferung
4. Speicherung des Vertragstextes
5.Technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen; Korrekturmöglichkeiten
6. Verhaltenskodizes 
7. Weitere Informationen


A. Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich und Anbieter
1.1 Ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über den Webshop der pitstop.de GmbH (nachfolgend “wir” oder “Verkäufer”), die Kunden mit dem Verkäufer hinsichtlich der im Webshop dargestellten Waren (nachfolgend „Waren“ oder „Produkte“) oder Werkstattleistungen wie Reparaturen, Wartungen, Inspektionen, Überprüfungen sowie damit im Zusammenhang stehende Nebenleistungen (nachfolgend auch „Werkstattleistungen“) abschließen.

1.2 Unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.

1.3 Kunden im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Verbraucher und Unternehmer sein.

2. Vertragsschluss
2.1 Die Beschreibungen der Produkte und Werkstattleistungen in unserem Webshop stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden dar.

2.2 Durch seine Auswahl gibt der Kunde mit Absendung seines Angebots (Bestellung) ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Sobald das Angebot bei uns eingegangen ist, senden wir dem Kunden eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt („Bestellübersicht“). Wir überprüfen anschließend das Vertragsangebot. Nehmen wir insoweit das Angebot nicht an, erhält der Kunde eine entsprechende Mitteilung per E-Mail. Die verbindliche Annahme des Angebots erfolgt erst durch eine von uns per Mail versandte Annahme des Angebots. Können wir dem Kunden kein individuelles Angebot unterbreiten, werden wir ihn darüber ebenfalls per E-Mail unterrichten.

2.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

3. Preise, Versandkosten, Altteile/Pfandwerte
3.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise für Waren enthalten die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Porto.

3.2 Die Preise für Werkstattleistungen richten sich nach unserem individuell erstellten Angebot. Die in diesem Angebot aufgeführten Waren und Leistungen enthalten die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

3.3 Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

3.4 Bei gesondert gekennzeichneten Artikeln (z.B. Batterien) ist vom Kunden ein zusätzlicher Altteilwert als Pfand zu entrichten. Die Höhe des Altteilwertes wird in der jeweiligen Produktbezeichnung bzw. in der Endpreisberechnung genau angegeben. Gegen Vorlage des Lieferscheins kann das dem Pfand unterliegende Altteil in unseren Filialen zurückgegeben werden. Sofern das dem Pfand unterliegende Altteil durch den Kunden in einer Filiale zurückgegeben wird, erhält dieser den Pfandwert zurückerstattet. Alternativ kann der Kunde das Altteil an uns zurücksenden. Risiko und Versandkosten der Altteil-Rücksendung zur Einlösung des Altteilwerts trägt der Kunde. Die Rückerstattung des Pfandwertes erfolgt sodann durch Kontogutschrift an den Kunden.

4. Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt
4.1 Die Lieferung von Waren erfolgt nur innerhalb Deutschlands auf dem Versandwege an die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung angegebene Lieferadresse.

4.2 Die Lieferung von Waren erfolgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, unverzüglich ab unserem Versandlager. Die Frist der Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut, bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

4.3 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

4.4 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

4.5 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden selbst nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5. Ausführung der Werkstattleistungen
5.1 Die Ausführung der Werkstattleistung erfolgt gemäß dem vom Kunden bestätigten Auftrag in der ausgewählten Filiale zum vereinbarten Abgabe- und Ausführungstermin.

5.2 Zur Ausführung der Werkstattleistung muss der Kunde bei Abgabe seines Fahrzeugs das ihm per E-Mail zugesandte „Service Ticket“ gegenüber der durchführenden Filiale vorlegen. Der Kunde überlässt uns mit Abgabe an unsere Filiale sein Fahrzeug zur Ausführung der Werkstattleistung. Diese ist berechtigt, Fahrten bzw. Probefahrten mit dem vom Kunden abgegebenen Fahrzeug durchzuführen.

5.3 Die für die Durchführung der Werkstattleistungen voraussichtlich anfallende Zeit kann dem Kunden durch die Filiale genannt werden. Nach Abschluss der Werkstattleistungen wird der Kunde von uns per Telefon über die Fertigstellung (Fertigstellungsanzeige) zeitnah informiert.

5.4 Die Leistungsfrist verlängert sich angemessen bei höherer Gewalt, bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und Aussperrung sowie beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unseres Willens liegen, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Erbringung der Leistung oder die Lieferung von Materialien von erheblichem Einfluss sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Kunden in wichtigen Fällen unverzüglich mitteilen.

6. Nachträgliche Erweiterungen Werkstattleistungen
6.1 Sofern wir bei Durchführung der Werkstattleistungen feststellen, dass am Fahrzeug des Kunden weitergehende Werkstattleistungen zur Durchführung der Werkstattleistung notwendig sind oder weiterer Reparaturbedarf besteht, werden wir diesen unverzüglich darüber in Kenntnis setzen. Hierzu werden wir den Kunden kontaktieren und ihm unter Einbeziehung der nachträglichen Erweiterungen ein erneutes, individuelles Angebot per Telefon unterbreiten. Nimmt der Kunde das neue Angebot an, so kommt ein neuer Auftrag zu den Bedingungen des neuen Angebots zustande.

6.2 Wir behalten uns vor, vom Vertrag zurückzutreten oder diesen nach den gesetzlichen Bestimmungen zu kündigen, sofern sich bei der Durchführung der Werkstattleistungen herausstellt, dass für die Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung weitere notwendige Arbeiten durchzuführen sind, ohne die der vertraglich geschuldete Erfolg nicht eintreten kann, und der Besteller die Zustimmung zur Durchführung dieser zusätzlichen Arbeiten verweigert.

7. Abgabe- und Rückgabetermin Werkstattleistung
7.1 Bei dem im Angebot und Auftrag genannten Termin handelt es sich um das Datum, an dem der Kunde uns sein Fahrzeug frei von persönlichen und sonstigen Wertgegenständen rechtzeitig am vereinbarten Ort zur Verfügung stellen muss (Abgabetermin).

7.2 Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Werkstattleistungen hat der Kunde zum Abgabetermin in der vereinbarten Filiale Schlüssel, Fahrzeugpapiere, Serviceheft und Versicherungsnachweis bereitzuhalten und auf Verlangen unserer ausführenden Filiale für die Abwicklung der Werkstattleistung zur Verfügung zu stellen. Fahrzeuge ohne Straßenverkehrszulassung oder solche, die Betriebsverboten und/oder –beschränkungen unterliegen können nicht abgegeben werden.

7.3 Nach Durchführung der Werkstattleistung und spätestens zwei Wochen nach Zugang der Fertigstellungsanzeige ist der Kunde dazu verpflichtet, sein Fahrzeug bei der ausführenden Filiale abzuholen und zu übernehmen. Bei Nichtabholung des Fahrzeugs auf Grund eines vom Kunden zu vertretenen Umstandes zum genannten Fertigstellungstermin behalten wir uns vor, dem Kunden uns entstandene Stand- oder Lagerkosten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zu berechnen.

7.4 Sofern ein Termin von uns oder vom Kunden nicht eingehalten werden kann, ist die andere Vertragspartei darüber unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Zur Durchführung der Werkstattleistungen werden wir dem Kunden unverzüglich per Telefon oder E-Mail einen Ersatztermin anbieten. Sofern ein Festhalten am Vertrag wegen der Nichteinhaltung eines Termins unzumutbar ist, steht es den Parteien frei, vom Vertrag zurückzutreten, sowie Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche geltend zu machen.

8. Abnahme
Zum Abholtermin ist der Kunde verpflichtet, die vertragsgemäß durchgeführte Werkstattleistung abzunehmen, sofern nicht nach deren Beschaffenheit die Abnahme ausgeschlossen ist. Der Abnahme steht es gleich, wenn der Kunde die Werkstattleistung nicht innerhalb einer ihm gesetzten Frist von einer Woche abnimmt, obwohl er dazu verpflichtet ist. Wir verzichten in diesem Fall auf den Zugang der Abnahmeerklärung.

9. Zahlungsbedingungen
9.1 Grundsätzlich bieten wir bei Bestellungen von Waren die Zahlung wahlweise per Vorkasse (Überweisung), Sofortüberweisung, Kreditkarte und PayPal an. Bei der Bestellung von Dienstleistungen entfällt die Bezahlung per Vorkasse. Wir akzeptieren Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) und übernehmen keinesfalls die Kosten einer Geld-Transaktion.

9.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung.

9.3 Beim Warenkauf ist der Rechnungsbetrag sofort nach Vertragsschluss auf unser genanntes Konto zu überweisen bzw. per PayPal zu begleichen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung.


10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte oder eingebaute Ware unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

11. Widerrufsrecht
11.1 Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

Widerrufsbelehrung Kaufvertrag/Vertrag über Waren:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag
• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;
• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;
Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, pitstop.de GmbH,- www.pitstop.de –, Ringstr. 51
45219 Essen, E-Mail: shop@pitstop.de, Fax: 02054/9382-100, Tel.: 0800 77 33 100, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Widerrufsbelehrung Dienstleistungsvertrag:

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, pitstop.de GmbH,- www.pitstop.de –, Ringstr. 51
45219 Essen, E-Mail: shop@pitstop.de, Fax: 02054/9382-100, Tel.: 0800 77 33 100, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Muster-Widerrufsformular (Download)
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An pitstop.de GmbH,- www.pitstop.de –, Ringstr. 51, 45219 Essen, E-Mail: shop@pitstop.de, Fax: 02054/9382-100:
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;


Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Fernabsatzverträgen
• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

11.2 Ihre bestellten Waren senden Sie im Falle des Widerrufs bitte an pitstop.de GmbH,- www.pitstop.de – , Striegauer Str. 9, 33719 Bielefeld.

Bitte bewahren Sie den Einlieferbeleg zur Sicherheit als Nachweis auf. Kunden werden gebeten, das von pitstop für jede Bestellung angebotene Rücksendeformular auszufüllen und der Sendung beizulegen. Zusätzlich können Kunden einen Retouren-Versandschein telefonisch oder per E-Mail beim pitstop Kundenservice anfordern, mit dem pitstop die Rücksendekosten übernimmt.

11.3 Kunden werden zudem gebeten, Ihre Rücksendung unter 0800 77 33 100 (montags bis freitags, 8.00 bis 18.00 Uhr) bzw. per E-Mail an bestellung@pitstop.de anzukündigen, um eine optimale Abwicklung der Retoure zu gewährleisten.

11.4 Die in den vorgenannten Ziffern 11.2 und 11.3 genannten Modalitäten sind keine Voraussetzungen für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.

12. Transportschäden
Werden Ihnen Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Unser Kundenservice steht Ihnen dazu unter 0800 77 33 100 (montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr) sowie per E-Mail unter bestellung@pitstop.de zur Verfügung. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns dadurch aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung durchsetzen zu können.

13. Gewährleistung
13.1 Es gelten die gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung. 
Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf die vom Verkäufer gelieferten oder eingebauten Waren 12 Monate.
Hinsichtlich werkvertraglicher Leistungen gelten gegenüber Unternehmern die folgenden Regelungen:
Die Ansprüche des Kunden wegen mangelhafter Werkstattleistungen, die keinen Garantiefall darstellen, verjähren innerhalb eines Jahres ab der Abnahme. Die Verjährungsverkürzung gilt auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung, die auf einem Mangel der Werkstattleistungen beruhen. Die Verjährungsverkürzung gilt nicht für unsere unbeschränkte Haftung für Schäden aus der Verletzung einer Garantie oder aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit ein Mangel von uns arglistig verschwiegen wurde und für Produktfehler. Eine Stellungnahme von uns zu einem von dem Kunden geltend gemachten Mängelanspruch ist nicht als Eintritt in Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände anzusehen, sofern der Mängelanspruch von uns in vollem Umfang zurückgewiesen wird.

13.2 Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten oder eingebauten Waren und angebotenen Werkstattleistungen nur, wenn diese ausdrücklich in der Bestellbestätigung zu dem jeweiligen Artikel oder der Dienstleistung abgegeben wurde.

14. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache, Schlussbestimmungen
14.1 Es gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern mit Wohnsitz in der Europäischen Union kann ausnahmsweise auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, wenn es sich um zwingende verbraucherschutzrechtliche Bestimmungen handelt.

14.2 Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögen ist für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem geschlossenen Vertrag Essen. In diesem Fall kann ein gerichtliches Verfahren nach Wahl des Verkäufers auch am Sitz des Käufers oder an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand durchgeführt werden.

14.3 Vertragssprache ist Deutsch.

14.4 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so
bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die
einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.


B. Informationen zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr 
1. Vertragspartner
Ihr Vertragspartner ist die:

pitstop.de GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Stefan Kulas
Ringstr. 51
45219 Essen

E-Mail: info@pitstop.de
Tel.: 02054/9382-0 
Fax: 02054/9382-100

Registergericht: Amtsgericht Essen
Registernummer: HRB 24698

Online-Kundenservice: 0800 77 33 100 (montags bis freitags, 8.00 bis 18.00 Uhr)

2. Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr 
Das Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr erfolgt nach Maßgabe unserer vorgenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe oben).

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3. Wesentlichen Merkmale der Ware und Dienstleistung, Informationen Zahlung, Lieferung und Ausführung der Dienstleistungen
Die wesentlichen Merkmale der Ware und Dienstleistungen erfahren Sie aus der jeweiligen Produktbeschreibung in unserem Webshop sowie bei Werkstattleistungen aus unserem individuellen Angebot. Zahlung, Lieferung und Ausführung unserer Dienstleistungen erfolgen nach Maßgabe unserer vorgenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe oben).

4. Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform per E-Mail zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

5. Informationen technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen, Korrekturmöglichkeiten
Über das Bestellformular des Verkäufers gibt der Kunde sein Angebot nach folgender Maßnahme ab:

Wenn Sie Ihr gewünschtes Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in den Warenkorb des Webshops legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „Zur Kasse“. Vor Abgabe Ihrer Bestellung können Sie Ihre Eingaben laufend nochmals überprüfen sowie vor endgültiger Absendung korrigieren. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ schließen Sie den Bestellvorgang endgültig ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Hinweise zu den Korrekturmöglichkeiten.

Die Annahme der Bestellung erfolgt nach Maßgabe unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe oben).

6. Verhaltenskodizes
Wir haben uns keinen Verhaltenskodizes unterworfen.

7. Weitere Informationen
Diese Informationen sind nicht abschließend. Weitere vorvertragliche Informationspflichten erfolgen unmittelbar im Zusammenhang mit dem angebotenen Produkt und im Rahmen des Bestellvorgangs.

Abrufbarkeit der Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr 
Sie können unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung unter dem Link "Allgemeine Geschäftsbedingungen" abrufen und ausdrucken.

C. Online-Streitbeilegung 
Die Europäische Kommission unterhält eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern (OS-Plattform). Die Plattform erreichen Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

D. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VBSG)
Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Stand: 01.02.2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen als PDF herunterladen.

Um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im PDF-Format lesen zu können, benötigen Sie den Adobe Reader.
Adobe Reader.

Datenschutzerklärung

Ihr Vertrauen in den korrekten Umgang mit Ihren Daten ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unseres Angebots. Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie Ihre Daten bei Nutzung unseres Webangebots und weiterer Angebote verarbeitet werden. Diese Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den von uns verwendeten Domains, Systemen, Plattformen sowie verwendeten Endgeräten auf denen unsere Leistungen angeboten werden.


Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verantwortlicher / Verantwortliche Stelle ist:
pitstop.de GmbH 
Geschäftsführer: Stefan Kulas
Ringstr. 51
45219 Essen
E-Mail: (info@pitstop.de)
Tel.: 02054/9382-0
Fax: 02054/9382-100
Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
Carsten Gründges
E-Mail: (datenschutz@pitstop.de)

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

Verarbeitung von Zugriffsdaten und Logfiles
Unser Webauftritt ist so gestaltet, dass persönliche Daten nur angefordert werden, wenn es wirklich nötig ist. Sie können in jeder Phase die Nutzung unseres Webangebots beenden, indem Sie den Browser schließen oder eine andere Internetseite aufrufen. Wir erheben und verwenden bei der Nutzung unsere Internetangebots Zugriffsdaten/Logfiles wie z.B. den 
- Namen Ihres Internet Service Providers, 
- die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei,
- Datum und Uhrzeit der Anforderung,
- übertragene Datenmenge,
- Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
- die IP-Adresse,
- verweisenden URLs,
- benutzte Browser-Typen,
- benutzte Betriebssysteme.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes, somit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und zum Schutz der Nutzer und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt. Ein personenbezogenes Nutzerprofil wird nicht erstellt.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen vertraglicher und eigener Leistungen
Personenbezogene Daten werden außerdem verarbeitet, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung/Buchung, bei Eröffnung eines Kundenkontos, der Registrierung für unseren Newsletter, bei Fragen per Kontaktaufnahme/eMail bei Terminvereinbarungen diese für Serviceleistungen sowie eigene Werbezwecke oder Bewerbungen genutzt werden.

Mit einer Bestellung, einer Buchung, der Registrierung, dem Anlegen eines Kundenkontos oder einer Terminvereinbarung, werden durch Ihre Eingaben zur Durchführung eines Rechtsgeschäfts/Vertragserfüllung personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Anschrift, Kontaktdaten (eMail, Telefonnummern), Warenkorb, Bestell- und Lieferdaten, PKW-Angaben, ausgewählte Filiale, ausgewählter Termin, Zahlungsdaten, Liefer- und Standortdaten erhoben. Welche Daten genau erhoben werden, kann von Ihnen auch anhand der jeweiligen Eingabemasken nachvollzogen werden. Die Löschung eines Kundenkontos ist jederzeit durch Abmeldung oder Nachricht an uns möglich. Die angegebenen Daten werden von uns gespeichert und zur Abwicklung des Rechtsgeschäfts genutzt. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur erforderlichen Erfüllung und Abwicklung der angebotenen Leistungen, zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Mit vollständiger Abwicklung der Leistungen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine sonstige rechtliche Rechtfertigung besteht.

Weiterhin werden personenbezogene Daten verarbeitet, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden. Die von Ihnen für den Newsletter angegebenen Daten (z.B. Name und E-Mailadresse) werden von uns zu eigenen Werbezwecken sowie weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen für unseren Newsletter eingesetzt, nachdem Sie uns gegenüber hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Sie können den Newsletter jederzeit über einen in der Newsletter-Mail eingerichteten Link oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Abmeldung durch Sie wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Aus unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO setzen wir für die nutzerfreundliche sowie sichere Versendung des Newsletters einen Dienstleister ein und führen statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens durch.
Der Versand des Newsletter erfolgt mittels der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180, Rastede, Deutschland („cleverreaach“)
Mehr zur cleverreach und Datensicherheit bei cleverreach unter:

https://www.cleverreach.com/de/
https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit/


Der von uns versendete Newsletter enthält einen sog. Pixel-Tag über den beim öffnen des Newsletters durch den Kunden technische Informationen wie IP-Adresse, Browser, Betriebssystem, Abruf, Abrufzeit und angeklickte Links erhoben werden. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung sowie einer besseren Anpassung unseres Newsletterservices für die Kunden genutzt.

Bei Anfragen an uns per Kontaktformular, E-Mail werden personenbezogene Daten für die Bearbeitung von Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Welche Daten bei Nutzung des Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem Kontaktformular ersichtlich bzw. von Ihrer Mitteilung per Mail abhängig. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie dies wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 
Für eigene Werbezwecke behalten wir uns auf Grundlage berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Ihre Mailadresse und - soweit wir zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine Nachricht an uns widersprechen. 
über unsere Webseite bzw. per Mail können Sie sich auf freie Stellen in unserem Unternehmen bewerben. Hierzu haben Sie die Möglichkeit uns Ihren Namen, Anschrift, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse sowie Ihre Bewerbungsunterlagen zu übersenden oder über ein Bewerbungsformular hochzuladen. Die über das Bewerberportal an uns übermittelten Daten werden von uns zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Im Anschluss an die Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Bewerberdaten gelöscht, sofern Sie in eine hierüber hinausgehende Speicherung der Daten (etwa zur Aufnahme in einen Bewerberpool für künftige Stellen) nicht gesondert eingewilligt haben. Die Löschung der Bewerberdaten erfolgt spätestens sechs Monate nach Versand der Ablehnung, wenn bis zu diesem Zeitpunkt keine Klage bzw. Geltendmachung z.B. in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bei uns eingegangen ist. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung von Bewerberdaten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. § 26 Abs. 1 BDSG (neu). Sofern Sie uns eine Einwilligung zur längerfristigen Speicherung der Bewerberdaten erteilt haben, ist Rechtgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die konzerninterne Weitergabe zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 
über den Umfang einer etwaig zu erteilenden Einwilligung wird der Nutzer im Zusammenhang mit der Registrierung für den jeweiligen Dienst transparent in Kenntnis gesetzt und die Einwilligung protokolliert. Der Inhalt der erteilten Einwilligungen wird dem Nutzer innerhalb des Dienstes zum Abruf bereitgehalten. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitten wir um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst ggf. nicht teilnehmen können. 
Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann Subunternehmer einsetzen, um seine Leistungen bereitzustellen und zu erfüllen oder die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Internetseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten aus berechtigtem Interesse sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Gesetze Cookies können gelöscht werden. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität, insbesondere die Bestellung von Produkten auf unserer Website eingeschränkt sein.

Hinweis zu Webanalysedienste
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir zur Analyse und Optimierung unserer Angebote die nachfolgenden Webanalysedienste ein:

Wir benutzten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren Weitere Informationen sowie die Datenschutzbestimmungen von Google erhalten Sie unter:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

http://www.google.com/analytics/terms/de.html

https://www.google.com/intl/de_de/analytics


Google Adwords/DoubleClick
Wir nutzen das Online-Werbeprogramme „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking, einen Webdienste der Google Inc. 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. („Google“). Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Wir nutzen Online-Werbetool „Google DoubleClick“ einen Webdienste der Google Inc. 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. („Google“). DoubleClick verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird. DoubleClick-Cookies können Sie durch den Aufruf der Deaktivierungsseite für DoubleClick deaktivieren: https://www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout Mehr über die Google Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier: https://policies.google.com/privacy?gl=de

Hinweise für die Nutzung von Facebook, Google +
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir zur Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Angebote die nachfolgenden Plugins ein: Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. Und Google Inc.. angeboten („Anbieter“). Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/ Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook und Google+ unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ odern den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. 
Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Google+: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Opt-Out Google+: https://www.google.com/settings/ads/
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder Google+ die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Dienste und Inhalte Dritter
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir zur Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Angebote Dienste Dritter ein. In diesen Fällen können die Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer der Drittinhalte wahrnehmen bzw. diese ist erforderlich für die Durchführung der Angebote der Drittanbieter. Die eingesetzten Drittanbieter können außerdem durch den Einsatz von sog. Pixel-Tags Informationen über Besucherverkehr auswerten und für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Außerdem können diese Informationen in Cookies und auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden. Diese Cookies können dann technische Informationen zu verwendetem Browser, Betriebssystem, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Webangebots enthalten und mit diesen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Derzeit setzen wir die nachfolgenden Dienstleister ein und verweisen insoweit auf deren Datenschutzhinweise, sowie weitergehende Hinweise zu deren Datenverarbeitung und Nutzerrechten: Zahlungsdienstleister: Sofern Sie die Zahlungsdienste Dritter in Anspruch nehmen (Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, Paypal), so gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise dieser Zahlungsanbieter. Bewertungsplattformen: Wir verwenden ein Plugin der Bewertungsplattform Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark („Trustpilot“).Weitere Informationen zu TrustPilot und dem Datenschutz bei TrustPilot finden Sie hier: http://de.legal.trustpilot.com/end-user-privacy-terms. Wir verwenden ein Plugin der Bewertungsplattform Die Werkstattkenner GmbH, Südertor 2, 59557 Lippstadt („DieWerkstattkenner“).Weitere Informationen zu Die Werkstattkenner und dem Datenschutz finden Sie hier: http://www.werkstattkenner.de/Datenschutzerklaerung/. Bei einer Bestellung in unserem Shop wird eine Einladung zur Bewertung generiert. Die hierfür genutzten Daten (Emailadresse, Bestellnummer, Kundennummer, Servicefiliale) werden von den Bewertungsplattformen weder selbst genutzt, noch an Dritte weitergegeben. Eine Bewertung unseres Unternehmens kann auf der Seite der Bewertungsplattformen durchgeführt werden. Die Verifizierung einer Bewertung erfolgt auf Basis der Bestellnummer durch einen eigens erzeugten Link. Die Abgabe einer Bewertung steht Ihnen als Kunde frei.

Datensicherheit
Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, die wir online erfragen, zu sichern und zu schützen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Es findet eine verschlüsselte übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server statt. Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, sondern direkt von unserem Payment-Dienstleistern erhoben und verarbeitet. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Rechte der betroffenen Person
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO
1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht 
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.


Weitergabe der Daten an Dritte
Eine sonstige als die in dieser Datenschutzerklärung dargestellte Weitergabe an Dritte - auch nicht in Auszügen - zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Etwas anderes gilt nur, sofern Ihr ausdrückliches Einverständnis vorliegt oder die Datenweitergabe auf Grund der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gerechtfertigt ist. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten, Dauer der Speicherung
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden daher für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gesperrt oder gelöscht, es sei denn, deren — befristete — Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken: Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind insbesondere das Handelsgesetzbuch (HGB) und die Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Bei Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften nach den §§195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 3o Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Fragen und Hinweise
Sofern Sie weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz bei unseren Angeboten und Leistungen haben, können Sie uns über die angegebenen E-Mailadressen kontaktieren. Wir werden dann versuchen, Ihre Fragen zu beantworten und mögliche Bedenken aus dem Weg zu räumen. Für die Nutzung unseres Webangebots gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Datenschutzerklärung. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Daher sollten Sie regelmäßig unseren Internetauftritt besuchen und änderungen zur Kenntnis nehmen.

Abrufbarkeit der Datenschutzerklärung
Sie können diese Datenschutzerklärung in der jeweils aktuellen Fassung unter dem Link "Datenschutz" abrufen und ausdrucken. 

Stand Mai 2018


Datenschutzerklärung als PDF herunterladen oder ausdrucken.

Um die Datenschutzerklärung im PDF-Format lesen zu können, benötigen Sie den Adobe Reader.

calendar image for mobile